Wappen Werleshausen
Home  |  Impressum  | Suche  |  Seitenübersicht  |  Email  |  News   |  Drucken   

Fachwerkdorf Werleshausen - Große Gasse

Rundgang

Fachwerkhaus Große Gasse
Große Gasse 1

Fachwerkhaus Große Gasse
Große Gasse 4
Bauzeit um 1800. Wenig abgesetzt befindet sich ein Backhaus.

Fachwerkhaus Große Gasse
Große Gasse 5
Das vermutlich älteste Wohnhaus des Dorfes wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut. Von dieser frühen Bauzeit zeugen die Mannfiguren mit überblatteten Kopf- und Fußstreben an den Eck- und Fußstreben im Obergeschoß ebenso wie die Schiffskehlen mit Rundstab an den Füllhölzern und der Unterkante der Schwelle. Bausubstanz aus der gleichen Zeit beherbergt die Scheune, deren rechter Bereich aus Bruchsteinmauerwerk besteht.

Fachwerkhaus Große Gasse

Große Gasse 8
Die Parzelle beherbergt eine nahezu vollständig erhaltene Hofanlage aus dem 19. Jahrhundert. Das um 1830 erbaute Wohnhaus erhebt sich in einer regelmäßigen Abzimmerung aus 3/4-Streben an Eck- und Bundständern in beiden Geschossen. Die im hinteren Bereich befindliche Scheune stammt ebenso wie der gegenüber dem Wohnhaus angesiedelte Stall-Scheune-Trakt aus dem späten 19. Jahrhundert.

 

Fachwerkhäuser Große Gasse
Große Gasse

Fachwerkhaus Große Gasse
Große Gasse 23
Am Abschluß der Straße grenzt hart an das Gut das Wohnhaus einer Hofanlage mit einem regelmäßig strukturierten Fachwerkgefüge. Besonders prägnant sind die K-Streben mit Brust- und Sturzziegeln an den Eckständern, im Brüstungsbereich versteiften konvergierende Fußstreben die Bundständer. Erhalten ist eine Haustür aus der Bauzeit, letztes Drittel des 18. Jahrhunderts.

Rundgang

© Stand 30.03.2001