Wappen Werleshausen
Home  |  Impressum  | Suche  |  Seitenübersicht  |  Email  |  News   |  Drucken   

Touren mit dem Fahrrad:

(1) Rund um den Meißner, den König der hessischen Berge: werraaufwärts über Lindewerra, BSA bis nach Albungen. Wechseln auf die andere Werraseite. Entlang des Wehretals über Niederhone, Reichensachsen, Bischhausen, Waldkappel nach Walburg. Über Rommerode, Laudenbach ins Gelstertal abwärts bis nach Witzenhausen. Über Unterrieden zurück zum Ausgangspunkt in Werleshausen. Streckenlänge: 85 km.

(2) Werra-Fulda: Entlang der Werra abwärts entlang ausgebauter Radwege (W) über Witzenhausen, Hedemünden nach Hann. Münden. Von Hann. Münden geht es entlang der Fulda bis nach Kassel. Von dort zurück mit dem Zug nach Eichenberg Bahnhof. Mit dem Fahrrad über Eichenberg Dorf und Unterrieden zurück nach Werleshausen.

Im Rahmen des Projekts "Kunst am Radweg" finden sich verschiedene Plastiken.

(3) Links und rechts der Werra: Entlang der Werra aufwärts über Lindewerra, Bad Sooden-Allendorf, Albungen, Eschwege, Schwebda und Frieda bis nach Wanfried. Hinüber auf die andere Werraseite. Zurück über Aue, Eschwege, Niederhone - Kleinvach - Lückertshof - Bad Sooden, Ellershausen und Oberrieden nach Werleshausen.76 km.

Werratal-Radweg

Von den beiden Werraquellen am Rennsteig des Thüringer Waldes bis zur Wesermündung führt über knapp 306 km ein reizvoller, familienfreundlicher und gut beschilderter Fernradweg: der Werratal-Radweg.

Er besticht durch die schönen und abwechslungsreichen Landschaften von Thüringer Wald, Thüringer Rhön, Werrabergland, Hainich, Meißner und Kaufunger Wald, aber auch durch die vielen interessanten und attraktiven Kulturstädte und -städtchen und die fachwerkbunten, gastfreundlichen Dörfer entlang des Flusses.
Weiterlesen >>